Home

Plauschtag Jugend

Am Samstag, 11. Juni, fand der erste Plauschtag mit unserer Jugend statt. Trotz ein paar Regentropfen haben wir uns am Morgen mit den Rescue Boards auf den Lauerzersee gewagt. Nach einem kurzen Picknick sind wir nach St. Erhard gefahren, wo wir uns im Billardcenter mit einer ganz anderen Sportart - dem Tischminigolf - vergnügten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier findet ihr weitere Fotos.

Trainingsweekend Frutigen

Am Wochenende vom 7./8. Mai fand bei sonnigem Wetter das Trainingsweekend der Wettkampfgruppe in Frutigen statt. Zwölf Teilnehmer haben fleissig ihre Bahnen gezogen, fein gegessen und im Tropenhaus einen Schlummerdrink genossen. 

 

 

Hier findet ihr ein paar weitere Fotos

 

Städtewettkapf Bern 2016

Am ersten Wettkampf in dieser Saison starteten 51 Mannschaften, auch drei Reidner-Teams waren vertreten. In den vier Disziplinen schwammen unsere Wettkämpfer neue Bestzeiten. Diese reichten für den sensationellen 3. Rang des Herrenteams, den 4. Rang des Damenteams und den tollen 14. Rang unseres Jugendteams. In der Gesamtwertung erreichte die Sektion Reiden damit den 2. Rang auf dem Podest. Nun können auf einen erfolgreichen und gelungenen Wettkampf zurückschauen. : )

Ein paar Fotos findet ihr in unserer Galerie.

Bis Bald, Matthias Vogel

Skiweekend Melchsee-Frutt vom 20./21. Februar 2016

2016 ski sUnser Skiweekend vom 20./21. Februar fand auch dieses Jahr in der Melchsee-Frutt statt. Jedoch gastierten wir erstmals im Bergrestaurant Erzegg.

Trotz der, milde gesagt, "durchzogenen" Wetterprognose trafen wir uns bereits um halb acht, bereit für grosse Taten und das erste Kaffee.

Bei noch relativ trockenen Bedingungen konnten wir das Gepäck an der Talstation für den Transport aufgeben. Von da an gewannen fast pro Höhenmeter der Wind, Wolken, Regen und Schnee die Oberhand - dafür gab es tolle Gespräche bei der einen oder anderen Pause.

Während die Ersten bereits das Zelt bezogen haben (ja, Zelt, richtig gelesen) und sich draussen im Hot Pot den Sturm um die Ohren sausen lassen, geniessen die anderen bei der letzten Abfahrt ein natürliches Peeling.

Das 4-Gang-Nachtesse ist famos. Dank Felix muss auch niemand im Stall frieren. ......den weiteren Verlauf des Abends kann man nicht in Worte fassen, den muss man erlebt haben.

Das Wetter am Sonntag präsentiert sich 180° gegenteilig als am Samstag. Wir geniessen den Sonnenschein, die Wärme und präsentieren unsere besten Schwünge.

Aber auch das schönste Wochenende geht mal zu Ende. Vielen Dank an Raphi für die Organisation - es bleiben viele tolle Erinnerungen. Ein paar Eindrücke findet ihr bei den Fotos.

Seite 8 von 15

Zum Anfang